Seite 273 von 291 ErsteErste ... 173223263269270271272273274275276277283 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.081 bis 4.095 von 4363
  1. #4081
    Lucky Loafer Avatar von Lachsack
    Ort: in the middle of nowhere
    Zitat Zitat von Marc Beitrag anzeigen
    Weisst Du Flo -- ich verstehe deinen Punkt ja sogar ein wenig (mal abgesehen davon du ein wenig dramatisierst, denn ich glaube weder Kevin hat schon im im zarten Alter von 2 Jahren große Opfer für seine Fussballer-Karriere erbracht, geschweige denn Niclas im Mutterleib). Ich bin selber lange Zeit Leistungssportler gewesen, durfte an mehreren WMs teilnehmen und eine sogar gewinnen -- insofern gebe ich dir Recht, das man den Sportlern ein gewisses Maß an Zugeständnis machen sollte, was das Erreichen ihrer Träume anbelangt.

    ABER: Das Problem beim Fussball ist doch, dass er (in vielen Ländern, aber ganz insbesondere auch) in Deutschland im Vergleich mit allen anderen Sportarten eben nicht als normaler Maßstab genommen werden kann. Wir blasen Millionen an Fördergeldern, Sponsoring, TV-Übertragungen, Aufmerksamkeit etc etc in diesen Sport, und das alles auf Kosten aller anderer Sportarten, die darum kämpfen müssen, überhaupt wahrgenommen, geschweige denn unterstützt zu werden. Es gibt so viele grandioser Sportler und Vereine, die in ihrem (Rand-) Sport ohne Ende erfolgreich sind, WM-Titel en masse einfahren, aber jeden Tag darum kämpfen müssen, ihren Sport überhaupt weitermachen zu können. Und da werden WMs dann eben auch einfach einmal abgesagt, weil niemand bereit ist, Geld in eine Organisation zu stecken, keine TV-Anstalt übertragen will..... und ja, das Ganze eben auch weil der Fussball so viel von Kapazitäten abschöpft.

    Und aus diesem Szenario heraus finde ich, dass man beim Fussball dann eben auch andere Maßstäbe anlegen muss. Mit großer "Macht" entsteht eben auch große Verantwortung!

    Und deshalb darf man aus meiner Sicht eben auch nicht einfach nur sagen "aber der arme Kevin, es ist doch seine erste und vielleicht einzige WM.....!!".....Fuck so what, ich erwarte dass diese Junge sich eben nicht nur auf diese Argumentation zurückziehen, sondern auch mal die Eier in der Hose haben, sich klar zu positionieren! Denn ansonsten müssen sie in ihrem Sport nämlich fast nie um etwas kämpfen, sondern kriegen alles in den Arsch geblasen!
    der Vorteil der Klugheit besteht darin,
    dass man sich dumm stellen kann
    - Kurt Tucholsky -

  2. #4082
    Es wird diskutiert, ob man Kimmich als rechter Verteidiger aufstellt.
    Wäre ich dafür, weil mit dem lethargischen Süle seh ich schwarz gegen die Spanier.
    Kimmichs Stelle im Mittelfeld sollte dann Goretzka übernehmen.

    Für Schlotterbeck würde ich Ginter oder Kehrer aufstellen.
    Jeder der 2 wäre eine Verbesserung.

  3. #4083
    Zitat Zitat von Plumpaquatsch Beitrag anzeigen
    Für Schlotterbeck würde ich Ginter oder Kehrer aufstellen.
    Jeder der 2 wäre eine Verbesserung.
    Kehrer????? Ernsthaft?
    Da würde ich noch eher Bella-Kotchap bringen!

    Jetzt rächt es sich daß man Hummels daheimgelassen hat!

    Und ich bin klar für "Kimmich als RV"
    Er ist der beste im Kader für diese Position. Und einen Mehrwert im Mittelfeld hat er auch nicht. Nominell ist er Sechser, aber er turnt überall im Mittelfeld rum, nur nicht da wo ein Sechser hingehört. Die Gegentore bzw. die japanischen Großchancen gestern in der letzten halben Stunde entstanden auch dadurch, weil vor Rüdiger/Schlotterbeck kein richtiger Sechser präsent war!
    Kimmich soll im Mittelfeld endlich mal das spielen wofür er aufgestellt wird, oder ab auf RV! Ob er will oder nicht! Mittelfeldspieler haben wir im totalen Überfluss, da ist ein Kimmich ersetzbar! Vor allem wenn er seine Position so interpretiert wie gegen Japan, wo er selbst bei Führung noch ständig in der gegnerischen Hälfte rumrennt!

    Jetzt rächt es sich auch, daß man im WM-Kader keinen Katzenfresser ala Eilts, Freund, Jeremies usw. nominiert hat. Also einen echten Sechser!
    Geändert von 24Florian (24-11-2022 um 14:07 Uhr)
    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!

  4. #4084
    Wer macht denn als Bundestrainer nach der WM weiter. Früher wurde man nach einem Vorrundenaus bei einem Turnier noch gefeuert. Das "Jupp-Derwall-Syndrom"

    Anscheinend geht es mit diesen ganzen "Jogis" und "Hansis", mit dieser "Freiburg-Hoffenheim-Stuttgart-Südwest-Blase" nicht mehr weiter.
    Geändert von Donato Renato (24-11-2022 um 14:16 Uhr)

  5. #4085
    Selbst bei einem Vorrundenaus, halte ich den DFB für so pomadig, weiter mit Flick zu machen. Natürlich darf auch Bierhoff bleiben.

    Erst wenn die Heim EM 2024 komplett in die Hose geht, wird vielleicht mal richtig aufgeräumt.

  6. #4086

  7. #4087
    Zitat Zitat von 1Live Beitrag anzeigen
    Selbst bei einem Vorrundenaus, halte ich den DFB für so pomadig, weiter mit Flick zu machen. Natürlich darf auch Bierhoff bleiben.

    Erst wenn die Heim EM 2024 komplett in die Hose geht, wird vielleicht mal richtig aufgeräumt.
    Ich würde mit Flick weitermachen, weil er momentan das geringste Problem ist bzw. ich ihn in der Lage sehe, das Richtung EM24 zu korrigieren. Ich wüßte jetzt auch keinen besseren Nachfolger, der frei wäre

    Aber klar: Vorrundenaus darf natürlich auf gar keinen Fall ohne Kritik bleiben!
    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!

  8. #4088
    Zitat Zitat von 24Florian Beitrag anzeigen
    selbst ohne Gruppenspiele, also nur im reinen KO-System würde das Turnier mindestens 2 Monate dauern
    Nicht, wenn mehrere Spiele gleichzeitig stattfinden. Wie im Tennis.
    In eine Steinplatte gemeißelt und mit einem Eselskarren losgeschickt.

  9. #4089
    Zitat Zitat von Esel1234 Beitrag anzeigen
    Nicht, wenn mehrere Spiele gleichzeitig stattfinden. Wie im Tennis.
    Ich weiß nicht ob das die ManOfTomorrow-FIFA so möchte, daß Spiele parallel laufen
    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!

  10. #4090
    Forenfüllmittel Avatar von Nash
    Ort: Satan's Alley/Oak Island
    Zitat Zitat von 24Florian Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht ob das die ManOfTomorrow-FIFA so möchte, daß Spiele parallel laufen
    Ist das eigentlich auch ein Grund für die 48er-WM nach der jetzigen? Bei den Dreiergruppen, die es dann gibt, entfällt ja das gleichzeitige Austragen der letzten Gruppenspiele, um sowas wie die Schande von Gijon zu verhindern.

  11. #4091

  12. #4092
    Zitat Zitat von Nash Beitrag anzeigen
    Ist das eigentlich auch ein Grund für die 48er-WM nach der jetzigen?
    Nein, es gibt nur einen einzigen Grund für die 48er-WM
    Nämlich, daß die Zahl 48 größer ist als 32
    Das ist alles!
    Alles weitere ist uninteressant für die FIFA
    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!

  13. #4093
    Dortmunder Mädchen Avatar von Dr.Murder
    Ort: Praxis
    Zitat Zitat von 24Florian Beitrag anzeigen
    Kehrer????? Ernsthaft?
    Da würde ich noch eher Bella-Kotchap bringen!

    Jetzt rächt es sich daß man Hummels daheimgelassen hat!

    Und ich bin klar für "Kimmich als RV"
    Er ist der beste im Kader für diese Position. Und einen Mehrwert im Mittelfeld hat er auch nicht. Nominell ist er Sechser, aber er turnt überall im Mittelfeld rum, nur nicht da wo ein Sechser hingehört. Die Gegentore bzw. die japanischen Großchancen gestern in der letzten halben Stunde entstanden auch dadurch, weil vor Rüdiger/Schlotterbeck kein richtiger Sechser präsent war!
    Kimmich soll im Mittelfeld endlich mal das spielen wofür er aufgestellt wird, oder ab auf RV! Ob er will oder nicht! Mittelfeldspieler haben wir im totalen Überfluss, da ist ein Kimmich ersetzbar! Vor allem wenn er seine Position so interpretiert wie gegen Japan, wo er selbst bei Führung noch ständig in der gegnerischen Hälfte rumrennt!

    Jetzt rächt es sich auch, daß man im WM-Kader keinen Katzenfresser ala Eilts, Freund, Jeremies usw. nominiert hat. Also einen echten Sechser!

  14. #4094
    Dortmunder Mädchen Avatar von Dr.Murder
    Ort: Praxis
    Zitat Zitat von 24Florian Beitrag anzeigen
    sicher?
    Vielelicht droht auch ein Komplettausschluß für die WM 2026. Der FIFA ist alles zuzutrauen!
    Mal abgesehen davon, dass bis 2026 viel Wasser dem Rhein runter glaufen ist, und es nach soviel Jahren dann sicher sowieso eine
    Einigung getroffen würde, sprich das Deutschland (und die anderen
    Staaten) doch wieder teilnehmen dürfen, geht es
    auch mal ohne eine WM zu spielen:

    "Er verzichtete auf Ruhm, Millionen von Dollars, um für das einzustehen,
    was sein Bewusstsein ihm rät".

    Martin Luther King über Muhamed Ali.


    https://www.sport1.de/news/kampfspor...ndaeren-boxers
    Geändert von Dr.Murder (24-11-2022 um 17:15 Uhr)

  15. #4095
    Zitat Zitat von 24Florian Beitrag anzeigen
    Ich würde mit Flick weitermachen, weil er momentan das geringste Problem ist bzw. ich ihn in der Lage sehe, das Richtung EM24 zu korrigieren. Ich wüßte jetzt auch keinen besseren Nachfolger, der frei wäre

    Aber klar: Vorrundenaus darf natürlich auf gar keinen Fall ohne Kritik bleiben!
    Die Frage ist, ob Flick dann weitermachen will.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •