Seite 273 von 281 ErsteErste ... 173223263269270271272273274275276277 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.081 bis 4.095 von 4201
  1. #4081
    Zitat Zitat von bauknecht Beitrag anzeigen
    Ich finde eure Wortwahl ungeheuerlich

    Nur weil man die Intentionen der Klimaaktivisten
    und die Zusammenhänge mit den Aktionen
    nicht begreift, muss man ja nicht gleich zu solch
    verbalen Entgleisungen greifen.

    Ihr macht euch damit genau zu dem,
    was ihr denen vorwerft.
    was wäre denn für dich eine passende wortwahl?

  2. #4082
    Zitat Zitat von Angie07 Beitrag anzeigen
    Das heißt dennoch nicht, dass ich das Gebaren der Klimaaktivisten auch nur ansatzweise gut finde; und ich rede die Aktion auch nicht schön, aber von Zerstörung würde ich erst sprechen, wenn klar ist, dass wirklich etwas zerstört wurde.
    Oder verändert. Konnten sie denn mittlerweile die Farbe vom Brandenburger Tor vollständig entfernen?

  3. #4083
    homo novus Avatar von caesar
    Ort: milchstrasse
    Zitat Zitat von Mieze Schindler Beitrag anzeigen
    Selber etwas leisten?
    Auch auf Dinge verzichten?
    Jeder Einzelne ist gefragt und gefordert?
    Scheint so, als scheinen Parteien, die fordern und Freiheit vor Bequemlichkeit stellen derzeit nicht so populär.

    Ein jfk (am Ende des jahrzehnts auf dem Mond, weil es schwierig und kompliziert ist..) und Churchill (Blut, schweiss und Tränen...) würde heute nicht gewählt.

  4. #4084
    Zitat Zitat von o°epic°o Beitrag anzeigen
    was wäre denn für dich eine passende wortwahl?
    Für mich war die Aktion legitim und adäquat.
    Ich hätte damit keine Kritikpunkte.

    Aber wenn Kritik vorgetragen wird, erwarte
    ich eine sachliche und begründete Kritik.
    Und keine plumpen, dummen oder barbarischen Beschimpfungen.

  5. #4085
    When we were kings Avatar von *Blue*
    Ort: Behind the wheel
    Zitat Zitat von bauknecht Beitrag anzeigen
    Für mich war die Aktion legitim und adäquat.
    Ich hätte damit keine Kritikpunkte.

    Aber wenn Kritik vorgetragen wird, erwarte
    ich eine sachliche und begründete Kritik.
    Und keine plumpen, dummen oder barbarischen Beschimpfungen.

    du hast an kriminellen Aktionen nichts zu kritisieren und legitimierst sie sogar?

    dein Rechtsverständnis ist für mich äußerst problematisch.

    "Don't you еver dare to wear my Depeche Mode T-shirt"
    There are 10 types of people in the world:
    Those who understand binary, and those who don't.


  6. #4086
    Zitat Zitat von bauknecht Beitrag anzeigen
    Ich finde eure Wortwahl ungeheuerlich

    Nur weil man die Intentionen der Klimaaktivisten
    und die Zusammenhänge mit den Aktionen
    nicht begreift, muss man ja nicht gleich zu solch
    verbalen Entgleisungen greifen.

    Ihr macht euch damit genau zu dem,
    was ihr denen vorwerft.
    Deine Meinung, bitteschön, die man natürlich nicht teilen muss.


    Und das ist die Begründung für deine Meinung: War ja alles supi, was diese "Aktvisten" gemacht haben.
    Zitat Zitat von bauknecht Beitrag anzeigen
    Für mich war die Aktion legitim und adäquat.
    Ich hätte damit keine Kritikpunkte.

    Aber wenn Kritik vorgetragen wird, erwarte
    ich eine sachliche und begründete Kritik.
    Und keine plumpen, dummen oder barbarischen Beschimpfungen.
    Ob meine Kritik in deinen Augen sachlich oder plump etc. war - kannst du sehen wie du willst. Begründet habe ich sie aber: Kein Respekt vor Kulturgütern.

  7. #4087
    Zitat Zitat von beautiful.south Beitrag anzeigen
    Deine Meinung, bitteschön, die man natürlich nicht teilen muss.


    Und das ist die Begründung für deine Meinung: War ja alles supi, was diese "Aktvisten" gemacht haben.

    Ob meine Kritik in deinen Augen sachlich oder plump etc. war - kannst du sehen wie du willst. Begründet habe ich sie aber: Kein Respekt vor Kulturgütern.
    "Kein Respekt vor Kulturgütern" haben die, denen der Klimawandel egal ist, oder die ihn sogar leugnen.
    Denn dann werden irgendwann keine Menschen mehr da sein, die die Kulturgüter bestaunen können.

    "Kein Respekt vor Kulturgütern" haben nicht die, die mit Aktionen, bei denen Kulturgüter reversibel beeinträchtigt werden, auf die Probleme aufmerksam machen wollen.

  8. #4088
    homo novus Avatar von caesar
    Ort: milchstrasse
    Das wahre Problem liegst sicher nicht bei "klimaleugnern" und mangelnder aufmerksamkeit, sondern dass die Mehrheit auch global nicht wie vor 1798 leben will oder in die steinzeit zurückkehren will.

  9. #4089
    Zitat Zitat von bauknecht Beitrag anzeigen
    "Kein Respekt vor Kulturgütern" haben die, denen der Klimawandel egal ist, oder die ihn sogar leugnen.
    Denn dann werden irgendwann keine Menschen mehr da sein, die die Kulturgüter bestaunen können.

    "Kein Respekt vor Kulturgütern" haben nicht die, die mit Aktionen, bei denen Kulturgüter reversibel beeinträchtigt werden, auf die Probleme aufmerksam machen wollen.
    Schräg. Aber auch hier: Bitteschön.

  10. #4090
    Zitat Zitat von bauknecht Beitrag anzeigen
    "Kein Respekt vor Kulturgütern" haben die, denen der Klimawandel egal ist, oder die ihn sogar leugnen.
    Denn dann werden irgendwann keine Menschen mehr da sein, die die Kulturgüter bestaunen können.

    "Kein Respekt vor Kulturgütern" haben nicht die, die mit Aktionen, bei denen Kulturgüter reversibel beeinträchtigt werden, auf die Probleme aufmerksam machen wollen.
    Und Du bist der Ansicht, dass die Aktivisten von "Just Stop Oil" ihre Agenda mit dem Besprühen eines Kulturdenkmals ins Volk und in die Politik tragen können? Was versprichst Du Dir davon? Mehr Aufmerksamkeit für das Thema? Ist es nicht kontraproduktiv, wenn sich ein ganz großer Teil der Menschen von der Gruppe und damit auch ihrem Programm distanziert, weil sie diese Aktion nicht gut heißen?
    "Wenn du die Welt vereinen willst, gründe mehr Rockbands, nicht politische Parteien und Religionen" - Gene Simmons

  11. #4091
    Zitat Zitat von *Blue* Beitrag anzeigen
    du hast an kriminellen Aktionen nichts zu kritisieren und legitimierst sie sogar?

    dein Rechtsverständnis ist für mich äußerst problematisch.
    Es ist eine Sachbeschädigung, das ist unbestritten.
    Aber es ist reversibel.
    Die Aktivisten werden eine Strafe bekommen, und das ist auch gut so.

    Das hätte z.B. eine ganz andere Qualität:
    Zitat Zitat von Gustav Beitrag anzeigen
    Man sollte auf das Eintreffen der Polizei warten, wurde jedenfalls oft bei Klebeaktionen gesagt. Einfaches am Arm zerren reicht nicht, diese Leute an ihrem Treiben zu hindern. Wenn du den Aktivisten voll eine aufs Zifferblatt kloppst, dürfte das mehr Aussichten auf Erfolg haben. Deine Aussichten dann selbst vorm Kadi zu landen sind dann auch nicht schlecht.
    Und ich sehe gerade, Deine Expertise hatte ich ganz vergessen in die Auflistung meiner Beispiele für plumpe, dumme oder barbarische Beschimpfungen einzufügen:
    Zitat Zitat von *Blue* Beitrag anzeigen
    Warum versucht nur eine einzige Frau, die Irren von ihrer sinnfreien Aktion abzuhalten?
    (Für mich ist das ganz klar Zerstörung - und zwar auf unterstem Niveau)
    Aber das habe ich gerade per Edit nachgeholt.

    Btw., die Antwort auf Deine Frage in diesem Zitat ist:
    "Weil es Körperverletzung wäre", und nicht alle Menschen so skrupellos sind, wie sich einige User hier erscheinen lassen.

  12. #4092
    When we were kings Avatar von *Blue*
    Ort: Behind the wheel
    Zitat Zitat von bauknecht Beitrag anzeigen
    Es ist eine Sachbeschädigung, das ist unbestritten.
    Aber es ist reversibel.
    Die Aktivisten werden eine Strafe bekommen, und das ist auch gut so.

    Das hätte z.B. eine ganz andere Qualität:


    Und ich sehe gerade, Deine Expertise hatte ich ganz vergessen in die Auflistung meiner Beispiele für plumpe, dumme oder barbarische Beschimpfungen einzufügen:


    Aber das habe ich gerade per Edit nachgeholt.

    Btw., die Antwort auf Deine Frage in diesem Zitat ist:
    "Weil es Körperverletzung wäre", und nicht alle Menschen so skrupellos sind, wie sich einige User hier erscheinen lassen.
    diese Unterstellung verbitte ich mir - und das meine ich sehr ernst
    interpretiere nichts in meine posts, was da nicht steht.

    warum unterstellst du mir, dass ich bei "von ihrer Aktion abhalten" - eine Körperverletzung möchte oder auch nur in Kauf nehme ??

    es gibt andere Wege


    wenn sich 10/100 Leute in den Weg stellen - bei den 2 Typen da -
    sind es die 2 Typen die die 10/100 Leute umrennen müssen - und die Körperverletzung begehen.
    Geändert von *Blue* (22-06-2024 um 12:36 Uhr)

    "Don't you еver dare to wear my Depeche Mode T-shirt"
    There are 10 types of people in the world:
    Those who understand binary, and those who don't.


  13. #4093
    Zitat Zitat von HobbyChinese Beitrag anzeigen
    Und Du bist der Ansicht, dass die Aktivisten von "Just Stop Oil" ihre Agenda mit dem Besprühen eines Kulturdenkmals ins Volk und in die Politik tragen können? Was versprichst Du Dir davon? Mehr Aufmerksamkeit für das Thema? Ist es nicht kontraproduktiv, wenn sich ein ganz großer Teil der Menschen von der Gruppe und damit auch ihrem Programm distanziert, weil sie diese Aktion nicht gut heißen?
    Genau so. Und nein, ich finde nicht, dass es kontraproduktiv ist.

  14. #4094
    Zitat Zitat von *Blue* Beitrag anzeigen
    diese Unterstellung verbitte ich mir - und das meine ich sehr ernst
    interpretiere nichts in meine posts, was da nicht steht.

    warum unterstellst du mir, dass ich bei "von ihrer Aktion abhalten" - eine Körperverletzung möchte oder auch nur in Kauf nehme ??

    es gibt andere Wege


    wenn sich 10/100 Leute in den Weg stellen - bei den 2 Typen da -
    sind es die 2 Typen die die 10/100 Leute umrennen müssen - und die Körperverletzung begehen.
    Nur ist Dein Szenario völlig unrealistisch und weltfremd.
    Die Passanten bemerken die Aktion ja erst, wenn die Aktivisten am sprühen sind.

    Des weiteren beziehe ich mich auf den konkreten Fall:
    Internetvideos zeigen zwei Aktivisten bei der Aktion. Dabei sind Touristen zu sehen, die einschreiten und versuchen, die beiden Männer wegzuzerren.
    Quelle: https://www.deutschlandfunk.de/klima...farbe-102.html

    Das ist IMHO Körperverletzung.

  15. #4095
    When we were kings Avatar von *Blue*
    Ort: Behind the wheel
    Zitat Zitat von bauknecht Beitrag anzeigen
    Nur ist Dein Szenario völlig unrealistisch und weltfremd.
    Die Passanten bemerken die Aktion ja erst, wenn die Aktivisten am sprühen sind.

    Des weiteren beziehe ich mich auf den konkreten Fall:

    Quelle: https://www.deutschlandfunk.de/klima...farbe-102.html

    Das ist IMHO Körperverletzung.

    dann zitiere nicht mich, wenn du dich auf was ganz anderes beziehst.
    das ist ganz schlechter Stil

    "Don't you еver dare to wear my Depeche Mode T-shirt"
    There are 10 types of people in the world:
    Those who understand binary, and those who don't.


Seite 273 von 281 ErsteErste ... 173223263269270271272273274275276277 ... LetzteLetzte


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •