Seite 80 von 80 ErsteErste ... 30707677787980
Ergebnis 1.186 bis 1.197 von 1197
  1. #1186
    Klar Nostalgie Momente waren toll aber sonst fand ich es auch nicht so gut, war mir alles etwas to much.
    Nachdem ja nun alle wieder dabei waren, frage ich mich warum man die ganze Serie nicht anders aufgebaut hat, richtig toll war ja keine der drei Staffeln.
    Oder wollten manche zu Beginn nicht ?

  2. #1187
    Zitat Zitat von Max Vol. Beitrag anzeigen
    Für den Fall das man weitermachen wollte hat mich gewundert das Jack, Counselor und nicht Captn wurde.
    Aber vielleicht erinnert man sich auch an die TNG Anfänge wo der Captn keine Aussenteams anführte. Dann gibt Seven die Befehle und Jack nutzt seine "Vox" um Probleme zu lösen.

    Wer also Star Trek Legacy pushen will kann sich per Social Media daran beteiligen. Aktion am 25.April geplant. #STARTREKLEGACY Day.
    https://www.netzwelt.de/serien/star-...tiv-dazu-.html
    Seine "Vox" kann er nur nutzen, wenn die Leute unter 25 sind und die Borggene haben, die aber per Transporter entfernt wurden, und vermutlich bei ihm auch, weil sonst stirbt er ja wie sein Vater daran.

    Ihn mit Anfang 20 ohne formelle Sternenflottenausbildung zum Kapitän zu machen, war ja anscheinend selbst den Autoren zu unwahrscheinlich. Offizier zu werden ohne die Akademie absolviert zu haben ist ja schon ein Shortcut, und die Position des Special Counselors ist eine völlig offene Position in der man mit ihm quasi alles machen kann.

    Zitat Zitat von Steff Beitrag anzeigen
    Klar Nostalgie Momente waren toll aber sonst fand ich es auch nicht so gut, war mir alles etwas to much.
    Nachdem ja nun alle wieder dabei waren, frage ich mich warum man die ganze Serie nicht anders aufgebaut hat, richtig toll war ja keine der drei Staffeln.
    Oder wollten manche zu Beginn nicht ?
    Spiner wollte nicht als Data (oder nur kurz in der einen Sequenz in der ersten Staffel), weil er schon zu alt wäre. Jetzt hatte man das Out mit dem neuen Androidenkörper.

    Dazu war gerade die erste Staffel auch wegen Stewart sehr tagespolitisch aufgestellt. Er als böser alter weisser Großgrundbesitzer, die Föderation eigentlich eine quasi repressive Organisation, Raffi als die arme obdachlose Schwarze, völlig klischeehaft auch drogensüchtig und eine schlechte Mutter. Picard schuld an allem, an Raffis Werdegang, am Schicksal der Romulaner (deren eigene Regierung nichts für sie getan hat) an dies und das. Ein Showrunner der zugab, dass man die Fans verärgern wollte, ein Autorenteam, dass Star Trek entweder nicht kannte oder nicht leiden konnte und politisch überkorrekt war.

    Das hat man versucht in der 2. Staffel mit Fanservice (Q) und der Geschichte (anderes Universum/Zeitlinie, man wurde die neuen Leute los) bisschen gerade zu biegen und dann eine Fanservicestaffel mit dem alten Cast, um einen positiven Abschluss hinzukriegen. Da hat sicher auch Star Wars mitgeholfen, wo ja der Mandalorian mit einer Rückbesinnung auf die bestehende Geschichte eine Versöhnung mit der Fanbase eingeläutet hat, nachdem auch diverse politisch ähnlich gestrickte Shows die in Entwicklung waren nach dem Desaster der neuen Filmtrilogie eingestellt wurden. Matsalas hat da für jeden Protagonisten eben Dinge schreiben lassen, die den Leuten gefallen haben und sie sind deswegen zurückgekommen (Crusher eine Hauptperson, Geordie der Familienmensch, Data nicht mehr jung, usw.)

    Die ersten Konzepte für Picard sollen anders gewesen sein als das was es schlussendlich wurde. Deswegen gingen ja auch am Anfang genügend Leute (zB der erste Showrunner). Mir wäre das gerüchteweise geleakte Konzept für eine erste Staffel auch wesentlich lieber gewesen.
    Geändert von offzmpf (22-04-2023 um 11:43 Uhr)

  3. #1188
    Die Enterprise G ist jetzt also ein veraltetes Modell anstatt ein neues Modell...Naja, das gefällt mir nicht wirklich.
    Die Enterprise war eigentlich immer das Flagschiff der Föderation und nie einfach nur ein Schiff durchschnittlicher Qualität, außer, wenn es kurz vor der Ausmusterung gestanden hat aber dann folgte eigentlich kurz darauf schon die bessere Version aber gut, dann muss man diesbezüglich wohl auf die Enterprise H warten...
    Geändert von Mr. Gold (26-03-2024 um 16:53 Uhr)

  4. #1189
    So kam es zur TV Serie Picard und so hätte sie enden sollen..
    https://time.com/6318023/patrick-ste...xcerpt-picard/



    ...und so könnte es weiter gehen.

    So is that it for Jean-Luc Picard?

    Most probably, but never say never. I am gently pushing Paramount to let us do one single Picard movie.
    Not a Next Generation movie, as we have already done four of those.
    This would be an expansion and deepening of the universe as we’ve seen it in Star Trek: Picard.
    I’ve discussed this with Jonathan, Brent, and LeVar, and they are all game. Jonathan is my first choice to direct it.
    Make it so.

  5. #1190
    Ich versuch mal über evtl. vorhandene Spoiler hinwegzusehen. Vor ca. 2 Jahren hatte ich mir die erste Folge angeschaut und bin dabei eingeschlafen (oh nein, dass ich das offen zugebe). Danach habe ich nicht weitergeschaut. Durch Zufall habe ich mich letztens daran erinnert und habe dem Ganzen noch eine Chance gegeben. Erste Folge fand ich wieder nicht gerade prickelnd, aber ich habe weitergeschaut! Oh mein Gott, wie froh ich darüber bin!! Die Serie hat mich komplett gepackt. Am Freitag und Samstag dann die komplette 2. Staffel durchgezogen. Ok, es gab da ein paar Logikfehler und man hätte es irgendwie anders aufziehen können. Aber im Großen und Ganzen: einfach nur genial! Ich freue mich auf die 3. Staffel, die ich bestimmt auch wieder in 1 oder 2 Tagen komplett durchschauen werde.

  6. #1191
    Ich tat mich anfangs etwas schwer damit. Aber habs mir gerade nochmal angeschaut. Das wars aber nun. Erstmal

  7. #1192

  8. #1193
    Und wieso ist die Dritte noch schlechter?

  9. #1194
    Habe die Staffel auch nochmal angesehen. Fand sie, genau wie beim ersten Mal, wieder sehr gut. Ich bin eine Nostalgikerin und es gab mehr als genug wunderbare Szenen, die über ungereimte, unlogische oder langweilige Sequenzen hinwegsehen haben lassen.

    Hoffe, dass die bald auch die 3. Staffel nochmal bringen.
    Die Dummheit hat aufgehört sich zu schämen. Dr. Heidi Kastner

  10. #1195
    Zitat Zitat von Tiamat Beitrag anzeigen
    ... und es gab mehr als genug wunderbare Szenen, die über ungereimte, unlogische oder langweilige Sequenzen hinwegsehen haben lassen.
    Habe die 3. Staffel jetzt auch durch und empfinde es ganz genau so! Bei den beiden letzten Folgen hatte ich fast durchgehend Gänsehaut...
    Einfach nur toll, dass alle Charaktere noch einmal zusammen waren. Allein die Musik, wenn Worf erscheint - genial und voller Erinnerungen.

  11. #1196
    Und schon kommt Staffel 3 im Free-TV bei Tele 5:

    https://www.wunschliste.de/tvnews/m/...bros-discovery

  12. #1197
    Habe schon Luft geholt um mich zu freuen, aber die kommt ja erst im Dezember.
    Die Dummheit hat aufgehört sich zu schämen. Dr. Heidi Kastner


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •